Medien in der Bildung: Selbststudium gestalten

Inhalt

Dieses Seminar beschäftigt sich mit dem Konzept des selbstorganisierten Lernens im Kontext der Hochschule. Im Mittelpunkt steht hier neben einer theoretischen Auseinandersetzung ein gestaltungsbasierter Forschungsprozess, in dem die TeilnehmerInnen eigene (mediale) Angebote zum Selbststudium gestalten und evaluieren. Gerahmt wird der Prozess von einer kritischen Betrachtung der Öknonomisierungstendenzen im Bildungssystem und ihrer Bedeutung für Hochschul- und Studienkultur. Einführende Literaturempfehlungen: Landwehr; Müller (2006): Begleitetes Selbststudium. Didaktische Grundlagen und Umsetzungshilfen. Bern: HEP Verlag. S. 15-30. Greif; Kurtz (1996): Handbuch Selbstorganisiertes Lernen. Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie. S. 19-52. Kraft (1999): Selbstgesteuertes Lernen. Problembereiche in Theorie und Praxis. In: Zeitschrift für Pädagogik, 45, 6. S. 833-845.

Termine