BA-MP2: Forschende Gestaltung: Digitalisierung und Stadtentwicklung – neue Handlungsfelder im Schnittfeld digital/urban mit Designexperimenten erschließen

Inhalt

Stadtmarketing, digitale Teilhabe in der Stadtentwicklung oder neue Formen der Überwachung im Öffentlichen Raum sind nur einige Beispiele, die sich im Schnittfeld gleichzeitiger Urbanisierung und Digitalisierung ansiedeln. Es ergeben sich durch diese Gleichzeitigkeit derzeit neue Bedingungen für z.B. Fragen des Aufwachsens in der Stadt, der Gemeinschaftlichkeit urbaner Entwicklungsprozesse oder Steuerung von Ideen rund um den Bildungsraum Stadt. Aus einer pädagogischen Perspektive heraus sollen im Seminar Designexperimente gestaltet und durchgeführt werden, die die Bedingungen und Wirkungsweisen des Schnittfelds digital/urban untersuchen. Dazu erarbeiten die Studierenden in Kleingruppen einen selbst gewählten Bereich des Seminarthemas. Der Ansatz der Forschenden Gestaltung wird neben der praktischen Erprobung theoretisch eingeführt und reflektiert.

Dozent(en)

Termine